zur Startseite Impressum        
Wasser
Wärme
Wohnen
Unser Service
Über uns

60+

Sie planen Ihr Bad? Wie werden Ihre  Bedürfnisse in 20 Jahren sein?    

 

Es wird viel gesprochen über den demographischen  Wandel. Wir Menschen werden so alt wie noch nie in  der Menschheitsgeschichte – genießen Sie es! Planen  Sie ein Bad ohne Barrieren.   

 

40.000 Stunden seines Lebens verbringt der moderne,  Körper-bewusste Mensch durchschnittlich in seinem Bad. Es scheint, dass sich das Badezimmer zum Lieblings-Wohnraum der Deutschen mausert.

 

Die  Bedürfnisse an ein Bad ändern sich jedoch in den  einzelnen Lebensabschnitten.

 

Da gilt es voraus zu  denken und zu planen. Wie werden Ihre Anforderungen an Ihr Bad in 20 Jahren sein? Mehr  Platz, mehr Bewegungsfreiheit, leichterer Badeinstieg  – ein barrierefreies Bad?   

 

Bei der Planung und Ausführung eines barrierefreien Bade-zimmers gibt es einiges zu beachten, von  speziellen Haltegriffen über tiefer gezogene Spiegel bis  hin zu mechanischen Gerätehilfen in der Badewanne.  Noch besser ist eine Badewanne mit fast  bodenbündiger Tür, bzw. Einstieg. Ein Beispiel finden Sie natürlich in unserer Ausstellung. 

 

 

Ebenerdige Duschen ermöglichen den Einstieg ohne Stolperfalle. An der Wand befestigte Relingsys-teme geben jederzeit Halt, und die einhängbare Sitzgelegenheit in der Duschkabine bietet zusätzliche  Sicherheit und Komfort. 

 

 

 

  

 

 

 

  

Viele weitere, bis ins kleinste Detail durchdachte  Extras sorgen für einen komfortablen und  reibungslosen Tag in Ihrer ganz persönlichen  Wellness-Oase.   

 

Was für das Alter gut ist gefällt auch der Jugend, denn ein barrierefreies Bad ist ergonomisch, komfortabel  und bietet ein Optimum an Bewegungsfreiheit.

 

Ein gutes barrierefreies Bad muss nicht teurer sein, nur  gut geplant – wir beraten Sie gerne.